.
  • Gottes Hände

    Alles Leben stammt aus Gottes Hand, gleich ob im Wasser, in der Luft oder an Land.
    Wir Menschen sind zu Besuch hier, haben ein Leben auf Zeit,
    viele von uns vergeuden es und sind noch nicht bereit.
    Das Licht und die Liebe in sich zu erkennen,
    und sich zu Gottes Plan und der eigenen Aufgabe zu bekennen.
    Wir vegetieren so dahin mit oberflächlichem Gehabe,
    bemerken nicht die Gottesgabe.
    Jeder von uns bekommt sie von Geburt an,
    doch kaum einer lässt sie an sich heran.
    Lieber ohne Anstrengung mit dem Strom schwimmen,
    als die göttlichen Werte zu erkennen und den Berg zu erklimmen.
    Doch hast Du sie erkannt, gibt es nur einen Weg,
    der meist im Gegensatz zu gewohntem und erlerntem steht.
    Von alten Mustern darfst Du dich entfernen,
    das Leben wieder aufs neue Lernen.
    Sei offen für das Leben, denn es kann Dir so vieles geben.
    Übe Rücksicht zu anderen und auch zu Dir,
    denn jeder hat nur einen Körper hier.
    Lass die Liebe in Dein Herz, sie befreit von großem Schmerz.
    Lebe die Liebe nach außen hin,
    denn in allem und jedem steckt etwas liebenswertes drin.
    Erfreue Dich an jedem neuen Morgen,
    lebe einfach und lasse los die Sorgen.
    Alles kommt wie es kommen soll,
    manchmal auf den ersten Schein auch nicht so toll.
    Doch nichts geschieht ohne Grund,
    der wahre Sinn tut sich einem meist erst später kund.
    Erkenne Dein Licht und gib Deinem Leben eine Wende,
    leg es einfach voller Vertrauen zurück in Gottes Hände!

    (Andreas Genthner)